SPD Karlsruhe

Kleingartenflächen „Seewiesen“ bleiben voraussichtlich erhalten

Ortsverein

Erfolg für die SPD Rüppurr

 

Am 25. April wird der Gemeinderat der Stadt Karlsruhe darüber abstimmen, welche Flächen zur weiteren Prüfung für eine Umwidmung in Wohnbauflächen einbezogen werden. Ursprünglich war geplant, dass auch die Fläche des Kleingartenvereins „Seewiesen“ zwischen Rüppurrer Schloss und der Gartenstadt für eine Wohnbebauung geprüft wird. Sowohl die Stadtverwaltung als auch die SPD-Fraktion gehen nun mit der Zielrichtung in die Abstimmung, dass bei der Fläche alles beim alten bleibt.

 

Bis dahin war es ein langer Weg. Nachdem wir von den Planungen erfahren hatten, haben wir am 15.9.2016 zu einer bürgeröffentlichen Sitzung über alle betroffenen rüppurrer Flächen eingeladen und waren von der sehr großen Teilnehmerzahl überwältigt. In der Folge hatte sich die SPD-Rüppurr  in einer Stellungnahme unter anderem auch für die Herausnahme dieser Fläche ausgesprochen.

 

Bezüglich der gesamten betroffenen Flächen in Rüppurr  konnten wir  bereits am 16.02.2017 einen Teilerfolg der SPD-Rüppurr bei der Wohnungsbauplanung vermelden.

 

Der Kleingartenverein am Rüppurrer Schloss war nun die letzte strittige Fläche in Rüppurr. Stadtweit war sie auch die gefährdetste. Denn im Gegensatz zu den anderen betroffenen Stadtteilen (Oberreut und Nordweststadt) hatte sich unser Bürgerverein nicht gegen die Bauplanungen ausgesprochen, was uns in der Stadt immer wieder vorgehalten wurde.

 

In einem Antrag für die Kreisdelegiertenkonferenz am 30.03.2017 (eine Art Parteitag der SPD Karlsruhe) machten wir unseren Standpunkt hierzu noch einmal deutlich.

 

Da unser Antrag an die Fraktion verwiesen wurde, bekamen wir die Möglichkeit, unsere Position auch auf der Fraktionssitzung am 3.4.2017 vor den Gemeinderäten und OB Frank Mentrup noch einmal darzulegen. Beiden danken wir für die positive und konstruktive Diskussion.

 

Wenn der Gemeinderat nun am 25.4. mit der SPD-Fraktion die Änderungen beschließt, konnte die SPD Rüppurr letztendlich alle ihre Forderungen bezüglich der geplanten Änderungen des Flächennutzungsplans durchsetzen und die rüppurrer Bürgerinnen und Bürger können sich nun auch weiterhin an der Kleingartenanlage erfreuen.

 

Nicht vergessen werden darf aber, dass der westliche Teil der Kleingartenanlage schon seit vielen Jahren im bereits bestehenden Flächennutzungsplan als Fläche für Gemeinbedarf ausgewiesen ist. Die Stadt hat bereits angekündigt, in einen neuen und offenen Dialog über die städtebauliche Entwicklung Rüppurrs eintreten zu wollen. Auch diesen Prozess werden wir konstruktiv und kritisch begleiten.

 

Homepage SPD Karlsruhe-Rüppurr

 

Termine SPD Karlsruhe

Alle Termine öffnen.

01.05.2017, 10:00 Uhr Maidemonstration des DGB

01.05.2017, 11:00 Uhr Mai-Kundgebung auf der Seebühne (Stadtgarten)
mit anschließender Maifeier im Stadtgarten SPD und AfA sind  mit einem Infostand dabei.

02.05.2017, 18:50 Uhr - 20:00 Uhr Sechsfuffzich

03.05.2017, 18:00 Uhr Mitgliederöffentliche Fraktionssitzung OR Wolfartsweier
Vor der Sitzung wird zunächst ein Rundgang um Wolfartsweier aus der Sicht des Naturschutzes stattfinden. Dauer ca. …

03.05.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederoffene Vorstandssitzung mit anschließendem Stammtisch

Alle Termine