Jahresrückblick 2015 und Vorschau 2016

Veröffentlicht am 06.01.2016 in Allgemein

Die SPD-Neureut wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gesundes und glückliches neues Jahr. Das neue Jahr ist immer ein gern gewähltes Datum, um gute Vorsätze zu fassen: Mehr Bewegung, weniger und gesünder essen und das Rauchen aufgeben stehen jährlich ganz oben auf der Liste. Und natürlich auch Bekanntschaften zu pflegen und sich vielleicht ein wenig für seine Vorstellungen und Ideale zu engagieren? Dazu ein bisschen zur Motivation beitragen können unser Jahresrückblick auf 2015 und auch die Vorausschau auf 2016.
Was ist 2015 passiert: Die Themen, die 2015 als besonders wichtig wahrgenommen wurden, sind neben der Währungskrise um Griechenland und dem Flüchtlingszustrom nach Europa, der Absturz des Germanwings Flugzeugs und die Terrorattacken in Paris. Die Ukraine-Krise und das Erdbeben in Nepal sind ebenfalls sehr stark im Bewusstsein.

Alle diese Ereignisse haben uns bestürzt und doch auch gleichzeitig eine ungeahnte Welle der Hilfe hervorgebracht und viele Freiwillige haben sich engagiert, nach ihren Kräften zur Linderung der Not beizutragen.
Dagegen sind unsere Neureuter Ereignisse eher positiv belegt: Auftakt bildete wie in jedem Jahr unser Neujahrshock und der Neujahrempfang der Kreis SPD mit Bildungsminister Andreas Stoch in der Badnerlandhalle. Mit der Veranstaltung mit Niklas Horstmann zu „Ganztägige Bildung und Betreuung“ wollten wir dazu beitragen, das neue System vorzustellen und zu diskutieren.

Die Osteraktion mit Osterhasenverteilung auf dem Neureuter Wochenmarkt ist schon liebgewordene Tradition. Das gilt auch für das Elfmeterturnier des Fortuna Kirchfeld, an dem wir mit großer Begeisterung teilgenommen haben. Ein Höhepunkt im Jahr 2015 war das Hallenbadfest (Adolf-Ehrmann-Bad) mit Eisverkauf und Glücksrad zu Gunsten des Freundeskreis Hallenbad e.V.:

Ute Fischer, Sabine Meinzer, Peter Vollmer, Irene Moser, Barbara Rohrhuber

 

Auch haben wir zum 300. Stadtgeburtstag beigetragen: Eingeweiht wurde der Klangpfad, es gab ein "Diner en Blanc" und Singen auf dem Neureuter Platz.

 

Im Herbst wurde Meri Uhlig zur Landtagskandidatin im Wahlkreis Karlsruhe West gewählt. Sie stellte sich dann mit Haus-zu-Haus-Besuchen in Neureut vor und wir begleiteten sie auf dem Wochenmarkt auf dem Neureuter Platz:

 

Landtagskandidatin Meri Uhlig, Michael Pahl, Irene Moser

 

Mit unterstützt wurde ein Konzert der „Modern Church Band“ in der Badnerlandhalle, eine Aktion des Fördervereins der Stadtjugendausschusses e.V. zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit für junge Flüchtlinge in den Jugendhäusern.

 

Für die Jugend in Neureut konnte die Einweihung des „Containers4you“ in Kirchfeld Nord bei Fortuna Kirchfeld und die erste Stufe des Dirtparks gefeiert werden. Meri Uhlig war Gast beim Kaffeeklatsch im Seniorenzentrum Kirchfeld, der mit Musik von Barbara Rohrhuber und Inga Gläsel begleitet wurde.
Die Nordtangente und die 2. Rheinbrücke beschäftigten uns auch im letzten Jahr. Beim Info-Tag Rheinbrücke konnte eindrucksvoll gezeigt werden, welchen Landschaftsverlust die benötigte Trasse fordert. Ebenso waren und werden wir weiter am Ball bleiben, die Mensa im Schulzentrum weiter voranzubringen. Auch sind wir zur Entwicklung des geplanten Waschpark in Neureut-Heide weiter wachsam - derzeit ist es zwar ruhig, aber: Kommt er doch?
Ganz nah dran waren wir im Dezember bei der Kreisdelegiertenkonferenz in der Hardtstube der Badnerlandhalle. Und zum Abschluss gab es unsere Nikolausaktion mit Meri Uhlig auf dem Neureuter Platz.
Intern versuchen wir, Mitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Forum zu bieten, sich selbst und ihre Ideen und Gedanken einzubringen. Mit der Arbeitsgruppe AG Format wollen wir dafür die Randbedingungen schaffen. Die erste Aktion dazu war die BNN-Führung mit Peter Vollmer (Chef vom Dienst der BNN), der uns die Arbeit der Presse und die Abläufe in einer Redaktion näher brachte. Und dazu konnten wir auch die Landtagskandidatin Meri Uhlig begrüßen.

 

2016 wird für alle ein spannendes Jahr: Die Landtagswahl im März wirft schon heute ihre Schatten voraus. Das Adolf-Ehrmann-Bad, die Statteilentwicklung in Neureut, die verkehrliche Situation mit Tempo 40 in Wohngebieten und der Entwicklung zur 2. Rheinbrücke, die Schulen in Neureut und vieles mehr werden uns weiter beschäftigen.

 

Aber beginnen möchten wir am kommenden Sonntag mit unserem traditionellen Neujahrshock um 15 Uhr im Brunhilde-Baur-Haus.

 

Wir freuen uns auf 2016 und ebenso freuen wir uns auf Sie auf Ihre Unterstützung.
Irene Moser, Barbara Rohrhuber, Jürgen Marin und Harald Denecken und das gesamte Team der SPD-Neureut.


Rainer Schuhmann

 
 

Homepage SPD Neureut

Termine SPD Karlsruhe

Alle Termine öffnen.

02.03.2021, 19:30 Uhr - 20:15 Uhr Mitgliederoffene Vorstandssitzung des SPD-OV Weststadt-Nordstadt
Der Ortsverein lädt ein zu seiner mitgliederoffenen Vorstandssitzung am Dienstag, dem 02.03.2021 um 19.30 Uhr onl …

03.03.2021, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

09.03.2021, 19:00 Uhr Ortschaftsratssitzung

07.04.2021, 18:00 Uhr Fraktionssitzung

13.04.2021, 19:00 Uhr Ortschaftsratssitzung

Alle Termine

Landtagswahl am 14.März 2021