SPD Karlsruhe

Herzlich willkommen!


Parsa Marvi

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,

herzlich willkommen auf den Seiten der Karlsruher Sozialdemokratie, die sich traditionsbewusst seit 1876 für soziale Demokratie und Fortschritt stark macht! 

Wir sind die Partei von Frauen und Männern, die mit ihrem Engagement Wertvolles und Bleibendes für unsere Stadt geleistet haben. Für Demokratie und Parlamentarismus, gegen Diktatur und Unterdrückung. Der unvergessene Ludwig Marum steht dafür.

Wir sind die Partei aller BürgerInnen, die Politik aktiv mitgestalten wollen. Wir stehen für eine Politik, die zuhört und zusammenführt. Wir stehen für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft, eine nachhaltige und erfolgreiche Wirtschaft, gute Arbeitsbedinungen und eine moderne Infrastruktur.

Wir haben in den vergangenen Jahren unter Beweis gestellt, dass wir als SPD zukunftsweisende Antworten für die Entwicklung unserer wachsenden Großstadt Karlsruhe gemeinsam mit Ihnen erarbeiten und umsetzen können. 

Sie sind herzlich eingeladen, auf unseren Online-Seiten den SPD-Kreisverband, seine Aktivitäten, Standpunkte und Ansprechpartner kennenzulernen. Informieren Sie sich über unsere Arbeit, Veranstaltungen und Termine und zögern Sie nicht, bei Fragen bzw. Interesse direkt mit uns in Kontakt zu treten.

Herzliche Grüße

Parsa Marvi
SPD-Kreisvorsitzender

 
 

28.09.2016 in Ortsverein von SPD Karlsruhe-Rüppurr

Der SPD-Ortsverein Rüppurr mit Parsa Marvi auf dem Wochenmarkt in Rüppurr

 

In der Erntedankzeit ist der SPD-Ortsverein Rüppurr mit einem Stand auf dem Wochenmarkt präsent.

 

Am Samstag, den  08. Oktober finden Sie uns ab 9.00 Uhr auf dem Platz vor der Christ-König-Kirche.

 

Zu unserer Unterstützung wird auch der SPD-Fraktionsvorsitzende im Karlsruher Gemeinderat Parsa Marvi vor Ort sein.

 

Wir freuen uns auf viele interessante Begegnungen und einen spannenden Dialog mit Ihnen.

 
 

23.09.2016 in Veranstaltungen

Kreisdelegiertenkonferenz

 

Ausführlich diskutierten unsere Mitglieder auf der KDK über die geplanten Sparmaßnahmen im Karlsruher Haushalt. Dabei stellten sich die Delegierten einvernehmlich hinter die Gemeinderatsfraktion der SPD und ihre Arbeit. Im Zuge dieser Diskussionen wurden auch Anträge bezüglich des Haushaltsstabilisierungsprozesses beschlossen.

 

19.09.2016 in Presseecho von SPD Wolfartsweier

Steinkreuzstr. - BNN vom 19.09.2016

 

In der BNN vom 19.09.2016 wird über die erfolgte "Sanierung" der Steinkreuzstr. berichtet. Leider war dem Artikel kein Bild beigefügt. 

Der gepflasterte Mittelstreifen wurde, und darüber haben sich zahlreiche Bürger gewundert, durch einen  Asphaltstreifen ersetzt.

Auf dem Bild ist der aktuelle Zustand der Straße zu sehen, fünf Jahre nach dem Umbau.

 

 

 

17.09.2016 in Ortsverein von SPD Karlsruhe-Rüppurr

Aktualisierung: SPD-Gemeinderatsfraktion vertritt unser Votum

 

Wie uns der baupolitische Sprecher der SPD-Gemeinderatsfraktion, Michael Zeh, zusicherte, wird die SPD-Fraktion unser Votum bezüglich der Änderung des Flächennutzungsplans im Gemeinderat vertreten!

 

16.09.2016 in Ortsverein von SPD Karlsruhe-Rüppurr

Großer Andrang auf der bürgeroffenen Vorstandssitzung

 

 

Viel Anklang fand unsere gestrige bürgeroffene Vorstandssitzung zum Thema „Änderung des Flächennutzungsplans“. Viele Bürgerinnen und Bürger fanden sich in der Vereinsgaststätte des TuS- Rüppurr ein, um mit uns über die Rüppurr betreffenden Flächen zu diskutieren.

 

Da wir zu diesem Thema bereits eine mitgliederoffene Sitzung hatten, die auf wenig Resonanz stieß, waren wir von diesem Andrang sehr überrascht, aber natürlich auch sehr erfreut.

Zeigt dies doch, dass wir mit unseren Themen die Bürgerinnen und Bürger erreichen und mobilisieren können.

 

Wir haben jedenfalls daraus gelernt und werden bei ähnlichen Anlässen in Zukunft anders planen und dementsprechend auch für etwas mehr Bequemlichkeit sorgen.

 

Die Diskussion selbst verlief dann interessant und sachlich.

 

Wie wir angekündigt hatten, haben wir unter Berücksichtigung der Bürgerbeteiligung als Ortsverein einen Beschluss gefasst und bereits der SPD-Gemeinderatsfraktion weitergeleitet (siehe unten).

 

Auch regen wir an, seitens der Stadt eine offizielle Veranstaltung  durchzuführen, da ein sehr großes Interesse der rüppurrer Bürgerinnen und Bürger besteht.

 

Wir werden Sie hier an dieser Stelle selbstverständlich über alle weiteren Entwicklungen informieren und auf dem Laufenden halten.

 

Da gestern danach gefragt wurde, verlinken wir hier auch noch einmal die Seite des Nachbarschaftsverbandes, wo Sie detaillierte Informationen zu den betroffenen Flächen finden können.

 

 

http://www.nachbarschaftsverband-karlsruhe.de/b3/beteiligung_2030/fnp_wohnen

 

 

Stellungnahme Flächennutzungsplan Wohnen 2030

von Dr. Martin Steffens

 

Der Ortsverein Rüppurr nimmt zu den Planungen auf

Ortsvereins-Gemarkung wie folgt Stellung:

 

1) Rüppurr Süd I (Ka.2-W-002)

Der SPD-Ortsverein Rüppurr spricht sich gegen die bestehende Planung

aus. Ausschlaggebend hierfür sind zum einen die nicht gesicherte

verkehrliche Erschließung, denn die Kreuzung Allmendstraße/Herrenalber

Straße ist schon jetzt trotz der kürzlich erfolgten Umbaumaßnahme

chronisch überlastet. Zum anderen ist die Fläche als Frischluftzufuhr

von erheblicher Bedeutung für das Ortsklima. Einer geänderten Planung

im Sinne einer Reduzierung auf nur eine einzeilige Bebauung entlang

der bislang nur einseitig bebauten Burbacher Straße stünden wir aber

offen gegenüber.

 

2) Am Rüppurrer Schloss (KA.2-W-010)

Der SPD-Ortsverein Rüppurr spricht sich gegen die bestehende Planung

aus. Im unmittelbaren Umfeld befindet sich bereits intensivste

Bebauung mit den Hochhäusern und den Terrassenhäusern am Rüppurrer

Schloss sowie dem gegenüberliegenden Punkthochhaus. Auch der

angrenzende Garagenhof der Gartenstadt soll in absehbarer Zeit bebaut

werden. Wird dort (Garagenhof) immerhin eine jetzt schon versiegelte

Fläche bebaut, so würden mit den Kleingärten doch wichtige

Möglichkeiten der Naherholung verlorengehen.

 

3) Battstraße (Ka.2-W-026)

Der SPD-Ortsverein Rüppurr spricht sich für die bestehende Planung

aus. Hier wird ein relativ kleines Grundstück im Sinne einer

sinnvollen Nachverdichtung genutzt, ohne dass wesentliche Belange

entgegenstehen.

 

Insgesamt regen wir an, im Rahmen des Lückenschließungsprogramms auch

im Bereich Rüppurr verstärkt nach Baulücken zu suchen und hier im

Rahmen einer dezentralen Vorgehensweise Potenziale für die

Binnenentwicklung zu heben. Angesprochen wurden aus den Reihen der

Bürgerschaft insbesondere Grundstücke entlang der Lange Straße. Diese

Vorgehensweise hat in einem bereits hoch erschlossenen Stadtteil

grundsätzlich Vorrang vor der Nutzung von noch verbliebenen

Freiflächen.

 

Außerdem regen wir dringend an, von Seiten der Stadt eine offizielle

Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung in Rüppurr durchzuführen. Wir

hatten für heute zu einer bürgeroffenen Vorstandssitzung eingeladen.

Es kamen über 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger, die mit uns

ebenso sachlich wie fundiert und interessiert diskutiert haben. Wenn

schon bei einer nicht groß beworbenen Parteiveranstaltung so großes

Interesse aus der Bürgerschaft besteht, wird dieses bei einer

Veranstaltung mit Stadtplanungsexperten und Entscheidungsträgern umso

größer sein. Die Änderung des Flächennutzungsplanes ist eine wichtige

Weichenstellung in einer Zeit, in der nicht mehr viele

Entwicklungsoptionen in dieser Größenordnung bestehen. Solche

Entscheidungen sollten nicht nur auf Grundlage des formellen aber

vielen gar nicht bekannten Beteiligungsprozesses über die (an sich gut

gestaltete) Seite des Nachbarschaftsverbandes erfolgen.

 

 

09.09.2016 in Historisches

Gedenken an Adam Remmele

 

Vor 65 Jahren starb der große Sozialdemokrat Adam Remmele. Wie jedes Jahr gedenken wir ihm an seinem Ehrengrab auf dem Karlsruher Hauptfriedhof.

 

08.09.2016 in Kommunalpolitik von SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg

SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg kritisiert politische Instrumentalisierung von Moscheebau

 

Die SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg kritisiert scharf die Aussagen des Bundestagsabgeordneten
Ingo Wellenreuther sowie der CDU Karlsruhe-Stadt, die der Stadt Karlsruhe Geheimverhandlungen
mit Ditib in Bezug auf einen möglichen Moscheebau in Mühlburg vorwirft.

 

30.08.2016 in Veranstaltungen

Sommerfest der SPD Karlsruhe

 

Auch in diesem Jahr fand bei wunderschönem Wetter unser Sommerfest statt. In lockerer Atmosphäre tauschten sich unsere Mitglieder und die zahlreichen Gäste aus. Dabei bot uns der 1. Fanfarenzug Rintheim eine tolle Vorstellung aus seinem aktuellen Programm.

 

07.08.2016 in Kreisverband von SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg

Parteitag der Karlsruher SPD: Marvi mit 96% im Amt bestätigt

 

Beim Parteitag der Karlsruher SPD am Donnerstagabend wurde SPD-Kreisvorsitzender Parsa Marvi mit 96% der abgegebenen Stimmen von den anwesenden 50 Delegierten erneut für zwei Jahre im seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreter bleiben Walter Lamprecht und die ehemalige Landtagsabgeordnete Regina Schmidt-Kühner. Anton Huber, der Ortsvorsteher von Wolfartsweier, und Meri Uhlig, die bei der Landtagswahl für die SPD kandidiert hatte, sind im neuen Kreisvorstand künftig für die Koordination strategischer Themen zuständig.

 

Termine SPD Karlsruhe

Alle Termine öffnen.

28.09.2016, 19:30 Uhr Öffentliches monatliches Treffen der Arbeitsgemeinschaft für Bildung
Liebe bildungspolitisch Interessierte, unser duales Ausbildungssystem wird  von vielen bewundert. Nur bei u …

29.09.2016, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Treffen des SPD-Ortsvereins Neureut
Einmal im Monat treffen sie die aktiven Mitglieder mit dem Vorstand um über aktuelle Themen zu diskutieren. …

01.10.2016, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand in der Nordstadt
Infostand in der Nordstadt vor der Ladenzeile in der Erzbergerstraße.

04.10.2016, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Vorstand und Aktive der Südstadt
u.a Vorbereitung BTW Planung bis Dezember  

05.10.2016, 19:30 Uhr Stammtisch des Ortsvereins Oberreut
Interessenten sind herzlich willkommen.

Alle Termine