10.04.2019 in Kommunalpolitik

ALLE INFOS ZUR SPD-KOMMUNALWAHLKAMPAGNE

 

 (PROGRAMM + KANDIDIERENDE) AB SOFORT UNTER www.spd-ka-2019.de


 

04.04.2019 in Ortsverein von SPD Karlsruhe Ortsverein Weststadt-Nordstadt

JHV: Turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes

 

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Weststadt-Nordstadt stand turnusmäßig die Neuwahl des Vorstandes sowie der Kreisdelegierten und deren Ersatzdelegierten an. 

 

28.03.2019 in Ortsverein von SPD Wolfartsweier

Wechsel an der Spitze des Ortsvereins Wolfartsweier

 

Bei der Jahreshauptversammlung der SPD Wolfartsweier am 27.03.2019 standen neben den Berichten aus der Fraktion und der Vorbereitung zur Kommunalwahl vor allem die Neuwahlen zum Vorstand an. 

Christa Grafmüller-Hell übergab  nach 12 Jahren den Vorsitz des Ortsverein an den langjährigen Kassier Götz Reich. Neuer Kassier ist nun Mirko Hoffmann,. Anton Huber bleibt stellvertretender Vorsitzender und Lisa Müller Schriftführerin. Die Revisoren sind wieder Tino Huber und Matthias Huber. Als Delegierte wurden gewählt: Götz Reich und Anton Huber (Ersatz: Tino Huber, Peter Zerb).

 

26.03.2019 in Allgemein von SPD Neureut

Junge Künstler an der Nordschule

 

Eine schöne Idee wurde mit dem Kunst- und Muskicafé an der Nordschule in die Tat umgesetzt. Die „Ohrwürmer“ eröffneten im wunderbar gestalteten Treppenhaus  den Nachmittag und luden zu den weiteren musikalischen Darbietungen unterschiedlicher Instrumental-, Gesangs- und Tanzgruppen sowie zu den Einzelvorspielen ein. Hervorzuheben ist auch die glückliche Kooperation von Nordschule und Jugendmusikschule bei der Bläserklasse. Sehr beeindruckend waren die Kunstausstellungen in den  verschiedenen Klassenzimmern mit besonders schönen Bildern und Kunstobjekten.

 

26.03.2019 in Allgemein von SPD Neureut

Nachgefragt! - Die Heide im Blick

 

Im Anschluss an die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Heide stellten sich Neureuter Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte sowie Stadt- und Ortschaftsrätin Irene Moser einer Diskussionsrunde, moderiert von Irma Boss, der Vorsitzenden des Bürgervereins Neureut Heide sowie von Simone Gefäller - Neumann, der stellvertretenden Vorsitzenden. Neben durchaus kritischen Fragen zum Selbstverständnis des Ortschaftsrates und seinem Eintreten  für die Heide wurden Fragen zur Verkehrsproblematik rund um die Heide, zur Situation am Heidesee und seiner schutzwürdigen Umgebung sowie zur Stadtteilentwicklung in der Heide lebhaft diskutiert.

Wichtig ist grundsätzlich ein gutes, konstruktives Miteinander, da der Ortschaftsrat das politisch legitimierte Gremium ist, das Belange des Bürgervereins als Bindeglied zu den Bewohnern der Heide in Form von Anträgen weiter transportieren kann. Die unmittelbare Verbindung zwischen Ort-schaftsrat und Bürgerverein Heide bestand und besteht dank Herbert Böllinger in seinen Funktionen als langjähriger Bürgervereinsvorsitzender, Ortschaftsrat und stellvertretender Ortsvorsteher, inzwischen beerbt durch seine Ehefrau Irma Boss in seiner Funktion als Bürgervereinsvorsitzender.

Der Vorschlag von Stadt- und Ortschaftsrätin Irene Moser, sich zweimal im Jahr in eigens anberaumten Sitzungen auszutauschen, stieß auf starke Resonanz. Entsprechende regelmäßige Treffen sollten auch mit dem Bürgerverein Siedlergemeinschaften Neureut - Kirchfeld stattfinden.

 

26.03.2019 in Allgemein von SPD Neureut

Abschied von Horst Sattler

 

Die beeindruckende Trauerfeier für Horst Sattler wurde seinen zahlreichen Verdiensten vor allem als langjähriger Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Neureut und als Vorstandsmitglied des Landesfeuerwehrverbandes in seiner Funktion eines „Sozialministers“ gerecht und bot den würdigen Rahmen, um Abschied nehmen zu können.

Neureut hat Horst Sattler, der stets viel Verantwortung für andere übernommen hat und dadurch ein großes Vorbild ist und bleibt, sehr viel zu verdanken. Dank gilt auch seiner Familie, die seinen Einsatz für die Allgemeinheit und vor allem für Neureut stets mitgetragen hat.

 

Wir werden Horst Sattler ein ehrendes Andenken bewahren.

 

18.03.2019 in Allgemein von SPD Karlsruhe Südstadt

Einladung

 
 

15.03.2019 in Pressemitteilungen von AfA Karlsruhe

Gemeinsame Erklärung von ASF und AfA zum Equal Pay Day

 

Wertsache Arbeit!

 

Anlässlich des Equal Pay Day am 18. März erklären die ASF-Kreisvorsitzende Katrin Schulz und die AfA-Kreisvorsitzende Regina Schmidt-Kühner:

 

Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass Frauen für gleiche und gleichwertige Arbeit den gleichen Lohn wie Männer erhalten. Ist es aber nicht. Deshalb machen wir Jahr für Jahr auf die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern aufmerksam, die seit Jahren konstant 21 Prozent beträgt.

Typische „Frauenberufe“ erzielen geringere Verdienste als „Männerberufe“ – obwohl sie in ihren Anforderungen und Belastungen vergleichbar sind. Besonders die Sozialen Berufe sind Zukunftsberufe. Sie sind wichtig für ältere Menschen, für Kranke, für Kinder und Jugendliche und für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

 

Hier beweisen Frauen jeden Tag, dass ihre Arbeit den gleichen Wert hat wie die Arbeit von Männern. Dennoch wird ihre Arbeit noch nicht ausreichend wertgeschätzt. Frauen in allen Berufen haben ein Recht auf gute Arbeitsbedingungen, gute Bezahlung und Karrieremöglichkeiten. Männer haben ein Recht auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Vor allem im Alter wirkt sich die Lohnlücke später ein zweites Mal negativ aus und lässt Frauen am Ende ihres Erwerbslebens häufig mit Renten dastehen, die das Überleben kaum sichern können.

 

Der „Tag für gleiche Bezahlung“ am 18. März macht symbolisch auf den Entgeltunterschied zwischen den Geschlechtern aufmerksam, der in Deutschland aktuell noch immer 21% beträgt. Daraus ergeben sich 77 Tage, in denen Frauen für gleiche bzw. gleichwertige Arbeit umsonst arbeiten.

 

 

12.03.2019 in Allgemein von SPD Neureut

Aktionsstand zum Weltfrauentag

 

Zum Weltfrauentag verteilten Kandidatinnen der SPD Neureut für die Ortschaftsratswahl  zusammen mit einer Vertreterin des SPD-Kreisvorstandes und mit Harald Denecken Blumen an die Besucherinnen des Neureuter Wochenmarktes und suchten das Gespräch.

Bereits im Januar 2019 hatte sich die Einführung des Frauenwahlrechts zunächst in Baden, zwei Wochen später im Deutschen Reich zum 100. Mal gejährt. In diesem Zusammenhang erscheint die Forderung nach gleicher Anzahl von Frauen und Männern in den Parlamenten eine konsequente Weiterentwicklung auf dem Weg zur tatsächlichen Gleichberechtigung der Frauen. Der am 18. März anstehende Equal Pay Day macht darauf aufmerksam, dass das Durchschnittseinkommen der Frauen ca. 21% niedriger ist als das von Männern. Bereinigt man diese allgemeine Gehaltslücke um Unterschiede in Berufswahl, Führungspositionen, Qualifikation, Arbeitsumfang, Ausbildung und Berufserfahrung, bleibt immer noch ein um 6% niedrigeres Einkommen von Frauen. Die kostenfreie Kita ist dabei ein Mosaikstein auf dem Weg zu gerechterem und höherem Arbeitseinkommen von Frauen.

 

v.l.n.r.: Cilek Adler, Barbara Rohrhuber, Irene Moser, Gudrun Denecken, Ute Fischer, Tanja Griesang, Claudia Neuwald-Burg

 

Termine SPD Karlsruhe

Alle Termine öffnen.

18.06.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Vorstand und Aktive der Südstadt
1.) Die aktuelle Situation der SPD   - Europawahl- und Kommunalwahlergebnis, Rücktritt Nahles 2.) …

24.06.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr ASF Treffen
Thema  "Prostitution: weder Sex noch Arbeit" Wir freuen uns sehr, dass uns z …

27.06.2019, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Fraktionssitzung Ortschaftsrat Wolfartsweier
Konstituierende Sitzung der neu gewählten SPD-Fraktion im Ortschaftsrat Wolfartsweier

27.06.2019, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Wolfartsweier
Offen für Interessierte und Freunde.

02.07.2019, 19:30 Uhr Mitgliederoffene Vorstandssitzung des OV Weststadt-Nordstadt
Der Ortsverein Weststadt-Nordstadt lädt zu seiner nächsten mitgliederoffenen Vorstandssitzung ein. Diese fin …

Alle Termine


Gebührenfreie Kitas