22.01.2024 in Aktuelles von SPD Wolfartsweier

SPD Wolfartsweier gegen Hetze und Menschenverachtung

 
Ortsvereinsvorsitzender Götz Reich und Ortschaftsrat Tino Huber auf dem Marktplatz

Vertreter der SPD Wolfartsweier stellten sich zusammen mit unserem MdB Parsa Marvi, der Stadträtin Yvette Melchien, der MdL Katrin Rehak aus Rheinland-Pfalz sowie über zwanzigtausend Karlsruhern gegen die Feinde unsere Demokratie.  Nie wieder ist jetzt. Menschenverachtung und Hetze haben in einer Demokratie nichts verloren.  

 

03.12.2023 in Aktuelles von SPD Karlsruhe Ortsverein Weststadt-Nordstadt

Irene Kuntze erhält Günther-Klotz-Preis 2023

 
Verleihung Klotzpreis

Die Karlsruher SPD zeichnet jedes Jahr mit dem Günther-Klotz-Preis herausragendes Engagement für unsere Stadt und unsere Partei aus. Sie ehrt damit Persönlichkeiten, die auf der direktesten kommunalen Vertretungsebene wirkten.

 

Dieses Jahr erhielt unseren Genossin Irene Kuntze den Preis für ihren Verdienst um Karlsruhe und unsere Partei.

 

Irene Kuntze lebt seit Ende der 1970er Jahre in Karlsruhe. Sie hat sich seitdem immer für das Gemeinwohl in Karlsruhe engagiert. Mit dem Günther-Klotz-Preis ehrt die Karlsruher SPD insbesondere ihr herausragendes, kommunales Engagement für Frauenrechte und Schutz von Frauen und Kindern. Sie ist Mitbegründerin des autonomen Frauenhauses und bis heute Mitglied des Trägervereins des Hauses und der angeschlossenen Beratungsstelle (Verein zum Schutz misshandelter Frauen und deren Kinder e.V., gegr. 1981).

 

Irene Kuntze war langjährige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Karlsruhe. Sie hat sich hier auch um die Erinnerungsarbeit verdient gemacht. In dieser Zeit gab sie mit ihren Genossinnen ein Buch über Schicksale Karlsruher Frauen in der NS-Zeit heraus: "Erzählte Geschichte".

 

Der Preis  wurd ihr am 1. Dezember im Haus Solms von der stellvertretebden SPD-Kreisvorsitzenden Regina Schmidt-Kühner  überreicht. Die ehemalige Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion, Doris Baitinger, hielt bei der Verleihung die Laudatio.

 

Als Ortsverein gratulieren wir Irene herzlich zu diesem verdienten Preis.

 

30.11.2022 in Aktuelles von SPD Wolfartsweier

Wohnformen im Alter - Dorfblüte Wolfartsweier verwelkt!

 

Wie in der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Wolfartsweier im November von der Heimstiftung Karlsruhe berichtet wurde, wird die ursprünglich geplante Senioren-Wohngemeinschaft beim Neubau Vorhaben Steinkreuzstraße 14 (ehemals Thielicke-Gelände) welches aus dem Konzept der Dorfblüten entwickelt wurde, nicht umgesetzt.

Begründet wird dies mit geänderten Fördermöglichkeiten welche von der Bundesregierung in 2020 beschlossen wurde. Diese macht eine längerfristige stationäre Pflege monetär attraktiver als eine ambulante Möglichkeit.
Die Heimstiftung sieht daher die Belegung der angedachten 12 Plätze als sehr schwierig an, was zu einem wirtschaftlichen Risiko führt.
Daher hat sich die Heimstiftung dazu entschlossen, diese Plätze für jüngere Pflegebedürftige welche eine schwere Erkrankung erlitten die irreversibel sind, zur Verfügung zu stellen.
Eine solche Einrichtung gibt es laut Aussage der Heimstiftung im Umkreis von 150 km nicht.

Für die SPD Ortschaftsratsfraktion ist der Wegfall unserer Dorfblüte (12 Plätze in einer Senioren-Wohngemeinschaft) äußerst bedauerlich.
Seit nunmehr über 10 Jahre engagiert sich der Ortschaftsrat und unsere Fraktion für Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten in Wolfartsweier, um seinen Bürgern eine Wohnortnahe Betreuung außerhalb ihres bisherigen Lebensmittelpunktes zu ermöglichen.

Für die SPD ist der Bedarf für eine solche Einrichtung, aufgrund der Berichte der Sozial- und Jugendbehörde und einer Untersuchung des KIT aufgrund der Fallzahlen klar aufgezeigt.

Dies gilt nicht nur für Wolfartsweier sondern für alle Bergdörfer.

Allein durch die Einrichtung in Grünwettersbach und das neu zu errichtende (Dorfblüten)-Stammhaus in Stupferich, kann dieser Bedarf allerdings nicht gedeckt werden.

Unsere Frage inwieweit die Heimstiftung eine größere stationäre Einrichtung in Wolfartsweier im Rahmen des Dorfblüten-Konzeptes mittragen würde, blieb in der Sitzung unbeantwortet.

Ungeachtet dessen, werden wir uns als SPD OR Fraktion aufgrund der gegebenen und weiter steigenden Bedarfe  stark für das Thema engagieren.
Von Seiten der Stadt wurde für Anfang nächsten Jahres der weitere Dialog mit der OV bzw. Ortschaftsrat zugesagt.
Die SPD OR Fraktion wird hierüber weitere Vorschläge zur Lösung des Problems einbringen.
Sprechen sie uns gerne zum Thema an und teilen uns ihre Lösungsvorschläge oder Fragen mit.

Ihre SPD OR Fraktion

 

15.05.2022 in Aktuelles von SPD Wolfartsweier

Spendennachmittag

 

14.05.2022: Die SPD-Fraktion im Ortschaftsrat Wolfartsweier hat zusammen mit der Feuerwehr Wolfartsweier Spenden gesammelt für den Spendenachmittag zugunsten geflüchteter ukrainischer Kinder in den Bergdörfern. Fraktionsvorsitzender Mirko Hoffmann wirft den Umschlag mit den von der Fraktion gesammelten Spenden in eines der bereitgestellten Spendengefäße. 

 

11.10.2021 in Aktuelles von SPD Wolfartsweier

Anbinden von Wolfartsweier an das Karlsruher Winter-Radnetz

 

Anfrage für Sitzung am 10.11.21:
Wir bitten das Amt für Abfallwirtschaft um Stellungnahme wie in genannter Sache der
aktuelle Stand ist.

Sachverhalt:
Die SPD-Ortschaftsratsfraktion stellte am 15.09.2020 den Antrag auf Anbinden von
Wolfartsweier an das Karlsruher Winter-Radnetz. Diese Anbindung sollte entlang der
Wettersteinstraße und des Hausengrabens durch den Oberwald nach Karlsruhe
führen. Verbunden werden sollte das Teilstück des Winter-Radnetzes
Steinkreuzstraße mit den drei als Hauptradwege genannten Anschlussstellen:
Ottostraße Ecke Edgar-Heller-Straße, Wasserwerkstraße (Wasserwerkbrücke) sowie
Holderweg Ecke Herrenalber Straße (siehe Mobilitätsportal
https://mobilitaet.trk.de/portal.html?city=Karlsruhe&theme=winterbike)

 

19.09.2021 in Aktuelles von SPD Rintheim

Parsa Marvi in Rintheim

 

Tatkräftige Unterstüzung bekamen wir vor Ort von unserem Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 Parsa Marvi bei uns ins Rintheim.

 

01.04.2021 in Aktuelles von SPD Wolfartsweier

Neuigkeiten beim Thielicke-Gelände?

 

Wie in den letzten Wochen sich schon angedeutet hat, wurde das Projekt von der SÜBA an einen anderen Träger weitergegeben. Der Projektentwickler ehret+klein aus Stranberg hat Mitte März - wie einer Pressemitteilung zu entnehmen war - die weitere Planung übernommen. Soweit wir wissen, stehen die Kaufinteresenten der Wohnungen teilweise bereits in Kontakt mit der Firma. Die Fertigstellung wird in 2024 erwartet.

 

16.03.2021 in Aktuelles

Gemeinsam gegen Rassismus

 

Die SPD Karlsruhe unterstützt die Kundgebung.

 

10.03.2021 in Aktuelles von SPD Rintheim

Vor Ort bei uns in Rintheim

 

Unser Kandidat Anton Huber(r.) für den Karlsruher Osten und OV Vorsitzender Hubert Resch (l.)

 

Termine SPD Karlsruhe

Alle Termine öffnen.

24.04.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Elterncafe des SPD-Ortsvereins Karlsruhe-Mitte

24.04.2024, 19:00 Uhr SPD Grötzingen Vortrag über die Karlsruher Energiepolitik
von Dr. Anton Huber, Stadtrat

24.04.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Treffen Ortsverein

24.04.2024, 19:00 Uhr SPD Grötzingen Vortrag und Diskussion
"Was bedeutet der Energieplan für Grötzingen?" Vortrag und Diskussion mit Anton Huber

04.05.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr OV Weststadt-Nordstadt: Wahlkampfstand

Alle Termine

Im Bundestag

Im Europäischen Parlament